Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Wir beraten Sie gerne +49 911 92686-0

Kunst-Anschlag

Nürnberger Künstler*innen setzen Signale

Corona hat in den letzten Wochen das gesamte öffentliche Leben lahmgelegt. Das hieß ja nicht nur "Türen zu!", es bedeutete Homeoffice, Homeschooling, Kontaktsperre, Abstandsgebot, Absagen aller möglichen Veranstaltungen mit den bekannten Konsequenzen für die Betroffenen.

Die Künstler*innen aller Sparten traf es besonders hart: keine Ausstellungen und Auftritte, keine Verkäufe, kein Honorar. Überdies fiel für die meisten auch noch das lebensnotwendige Zubrot in Kultureinrichtungen oder in der Gastronomie weg, was die existentiellen Nöte um einiges verschärft(e). Leider setzt sich die Erkenntnis, dass Kunst und Kultur systemrelevant sind, mit Verspätung und auch nur peu à peu durch, beantragte Zahlungen lassen nach wie vor auf sich warten.

Virtuelle Präsentationen sind als Ersatz sicher besser als nichts, doch vielen, den Künstler*innen wie auch dem Publikum, fehlt die unmittelbare Präsenz.

Deshalb möchte das Projektbüro im Geschäftsbereich Kultur, auch als Ersatz für die abgesagten Veranstaltungen wie Die Blaue Nacht, Klassik Open Air und Bardentreffen, Künstler*innen aller Sparten Plattformen bieten, wieder im öffentlichen Raum und für viele präsent zu werden. Honorar inklusive.

In bisher zwei Dekaden gestalteten Künstler*innen jeweils 20 Großplakatwände, die über das ganze Stadtgebiet verteilt sind. Teilnehmende sind Maler*innen, Wortkünstler*innen, Fotograf*innen, Karikaturist*innen oder auch Künstler*innen, die Materialbilder erschaffen. Die Werke bleiben jeweils 10 Tage sichtbar.

Quelle: Stadt Nürnberg Kulturreferat

Zurück

Copyright 2022. All Rights Reserved.



Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Für weitere Informationen schauen Sie in unserer Datenschutzerklärung

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close